Dieses Mädchen stand nicht nur auf der Tanzfläche wie die anderen hübschen Mädchen, um zu sehen, wo der Spaß war. Dieses Mädchen war nicht betrunken und stolperte in ihren Fersen wie ein blinder Panda, der durch einen Bambuswald humpelt. Nein, dieses Mädchen war frei und fließend und lächelte und lachte.
Ich war total begeistert.

Nachdem ich ihre unglaubliche Energie geschätzt und ihr das erzählt hatte, ging ich zurück zu meiner Gruppe von Freunden. In ein paar Minuten bewegte sich der Fluss der Tanzfläche und ich tanzte mit diesem Mädchen und ihren Freunden. Wir hatten alle eine gute Zeit, bis sie sagte, sie müsse gehen. Ich wusste, dass ich mich wieder mit ihr verbinden musste. Normalerweise treffe ich in Tanzclubs keine Mädchen, die ich wirklich mag, aber sie war definitiv eine Ausnahme.

Nachdem wir ihre Nummer bekommen hatten und vorhatten, einen Kaffee zu trinken, verabschiedeten wir uns. Und das Universum lächelte mit mir

Während der Woche tauschten wir ein paar Texte und dann – nichts. Absolute Stille.
Sie reagierte nicht mehr auf meine Anrufe und SMS.
Gah! Was ist ein Mann zu tun? Nachdem ich den tausendsten unbeantworteten Text gesendet hatte (nur ein Scherz! Es war nur 372), wurde mir etwas klar, das mein kostbares, kostbares Ego wirklich stach:
Sie könnte nicht an mir interessiert sein.

«Aber warte», eine andere Stimme in meinem Kopf beruhigte mein Ego beschützend, «sie könnte einen Freund haben, oder sie könnte ihr Handy gestohlen haben, oder sie könnte von Piraten entführt worden sein …»
… Oder sie interessiert sich vielleicht nicht für mich.
Autsch.

Diese Zeit der Verwundbarkeit ließ mich an meine Highschool-Tage denken, als ich ein schüchterner, leiser, roboterhafter netter Junge war, der sich einst in ein Mädchen verliebte und ein ähnliches Ereignis passierte. Damals habe ich mich im Geiste geschlagen, um herauszufinden, warum sich dieses Mädchen nicht in mich verliebt hat, wie in den Disney-Filmen. Immerhin hatte ich ein Straight A, war ziemlich sportlich, hatte coole Klamotten und tat alles, was mir gesagt wurde. Warum konnte ich das Mädchen nicht bekommen ???

Meine Lösung war zu der Zeit, härter zu lernen und mehr Bauchmuskeln zu trainieren, weil ich wahrscheinlich nicht dort war, wo ich im Leben sein sollte, um das Mädchen zu bekommen, das ich bekommen sollte. Grundsätzlich dachte ich, ich müsste mich ändern, um externen Standards zu entsprechen, um ein Mädchen zu bekommen.
Heute ist meine Reaktion etwas anders.

Ich war nur ein bisschen traurig und schickte ihr einen letzten Text mit der Bitte um ein Feedback, um mir auf meiner Reise mit Frauen zu helfen. Ich werde wahrscheinlich keine Antwort erhalten, aber das ist in Ordnung. In Wirklichkeit weiß ich nicht wirklich, warum sie aufgehört hat zu antworten, aber es liegt nicht in meiner Kontrolle zu wissen. Ich bin mit mir zufrieden, dass sich meine Sicht auf das Leben geändert hat. Ich muss nicht mehr durch gesellschaftliche Hürden springen, um ein Mädchen wie eine Art Preis zu bekommen, sondern ich stelle sie mir als lebendige Atmung vor, als Person, die ein eigenes Leben führt. Trippy, ich weiß.

Also mache ich weiter, was mich glücklich macht, und halte meine Augen offen für umwerfende Mädchen, die mit ihrer unglaublichen Energie meine Aufmerksamkeit erregen.
Danke fürs Lesen.